Diabetesversorgung

Eine besondere Versorgung – die Diabetesbehandlung bei Krämer

kraemer_diabetesversorgung_01Diabetes ist in Deutschland längst kein Einzelschicksal mehr, sondern eher eine Volkskrankheit. Was viele Menschen jedoch nicht wissen: Häufig sind auch die Füße von Diabetes betroffen. Diabetiker brauchen im Bereich Orthopädie eine besondere Versorgung, da durch die beeinträchtigte Durchblutung Hitze, Kälte, Druck und Schmerz nicht richtig wahrgenommen werden können und somit Wunden nicht schnell erkannt werden. Durch gezielte Therapien wird die Verletzungsgefahr der Füße minimiert und der Fuß wird orthopädisch unterstützt.

Ziel dieser Therapien ist, eine gleichmäßige Verteilung des Körpergewichts auf die Belastungsfläche der Füße zu gewährleisten. Ausgewählte Bezugsstoffe und Bettungsmaterialien werden mit optimalen Verbundsystemen kombiniert, um Diabetikern ein möglichst beschwerdefreies Gehen zu ermöglichen. Darüber hinaus zählen zu unserem Leistungsangebot auch Prophylaxeschuhe, die die natürliche Abrollbewegung der Füße unterstützen.

Welcher Schuh passt zu Ihnen als Diabetiker?

  • Genügend Platz im Vorfußbereich
  • Fester Halt im Fersenbereich
  • Keine hohen Absätze, da sonst der Vorfußbereich stark belastet wird
  • Keine Innennähte, die scheuern können
  • Feste Sohle zur Entlastung des Vorfußes

Lassen Sie sich einen persönlichen Termin geben – entweder telefonisch oder direkt vor Ort in Gerolstein, damit wir gemeinsam eine optimale Versorgung für Sie finden.